Go Skateboarding Day Hamburg 2018

Jedes Jahr zur gleichen Zeit findet weltweit am 21. Juni der Go Skateboarding Day statt. Es waren nicht die besten Wetter Vorhersagen, die uns im Vorfeld zum diesjährigen Go Skateboarding Day begleitet haben. Aber von so etwas schlechtem Wetter lassen wir Hamburger uns natürlich nicht abhalten und hatten die Hoffnung, dass es trocken bleibt.

Foto: Jörg Photography

So trafen wir uns am späten Nachmittag am Tschaikowskiplatz im Karoviertel und guckten immer wieder hoffnungsvoll in Richtung Himmel. Es sollte nicht lange dauern da wurden wir durch den Regen in die Realität zurückgeholt. Sollte der Go Skateboarding Day dieses Jahr wirklich ins Wasser fallen? Noch kurzen internen Beratungen wurde beschlossen den Event ins I-Punkt Skateland zu verlagern.

Foto: Jörg Photography

Und so flüchteten wir vorm Regen in das I-Punkt Skateland. Man kann nur von Glück sprechen das wir in Hamburg die Möglichkeit hatten ins I-Punkt Skateland um zu ziehen. Ansonsten wäre der Go Skateboarding Day definitiv ins Wasser gefallen.

Foto: Jörg Photography

In der Halle angekommen wurde gleich massiv los geshreddet und es waren doch relativ viele Teilnehmer vor Ort, die diesen Tag zum gemeinsamen Skateboard fahren nutzen wollten. Besonders heraus stachen Anton Wemper, Lukas Hauke, Mike Brauer, Erci , Benjamin Vogel, Christoph Friedmann und natürlich viele weitere Akteure. Schaut euch doch mal unseren kleinen Clip an, den wir von diesem Tag erstellt haben.

Die guten Tricks wurden selbstverständlich auch honoriert und so konnten sich die Skater an den verschiedenen Obstacles den einen oder anderen Euro dazu verdienen. Ein weiteres Highlight war der „Highest Ollie Contest“, den Benjamin Vogel ganz klar für sich entschieden hat und der sich auch an allgemeiner Beliebtheit erfreute. 

Foto: Jörg Photography

Organisiert wurde der Go Skateboarding Day dieses Jahr vom Lobby Skateshop und dem Skateboard Verein Hamburg. Folgende Sponsoren haben diesen Event ermöglicht: Nike SB, Lobby Skateshop und Awesome Skateshop.

Uns bleibt nur zu sagen, dass wir uns auf nächste Jahr freuen und dann hoffentlich mit besserem Wetter. 

Foto: Jörg Photography

Autor: Jörg Nee

Scroll to Top